Megan Oliver von den Londoner Godrich Interiors setzt auf entspannte und dennoch heitere Vintage Designs


Megans Wunschzettel

Megan Oliver, stellvertretende Leiterin der Londoner Godrich Interiors, beschreibt ihren Geschmack als „wohlüberlegt, entspannt und heiter” und bringt es damit auf den Punkt. Ihre Firma gestaltet europaweit Projekte in verschiedenen architektonischen Umgebungen und sorgt dabei für Überraschungen und für eine familienfreundliche Atmosphäre.  

Megan reist viel, um an den Wohnsitzen ihrer Kunden zu arbeiten, aber auch, um einzigartige, wundervolle Stücke zu finden. Was wünscht sich wohl jemand, der sich mit Designs aus aller Welt umgibt? Hier finden wir es heraus…

Messing Wandleuchten von Maison Jansen (1970er)

„Ich finde, dass Lampen nicht nur praktisch sondern auch schön sein sollten. Bei diesen skulpturalen Wandlampen trifft beides zu.”

  Messing Wandleuchten von Maison Jansen (1970er) Foto © L.A Studio

Modell B-145 Tischlampen von Hans-Agne Jakobsson (1950er-70er)

Hans-Agne Jakobsson, ein Meister der Lichtgestaltung, ist oft meine erste Wahl bei Beleuchtungen. Die Qualität des Lichts, die diese zarten, wunderschön geformten Lampen ausstrahlen, hat sie auf meinen Wunschzettel gebracht.”

  Modell B-145 Tischlampen von Hans-Agne Jakobsson (1950er-70er) Foto © Studio Schalling

 

Barhocker von Henry Rosengren Hansen für Brande Møbelindustri (1960er)

„Meiner Meinung nach gibt es einige Faktoren, die bei Barhockern ein Muss sind: gepolsterte Sitze, Rückenlehnen und Fußstützen. Diese Hocker vereinen all diese Elemente und sehen dabei aus jeder Perspektive elegant aus. Ein seltener Fund!”

Barhocker von Henry Rosengren Hansen für Brande Møbelindustri (1960er) Foto © Mass Modern Design

Kubischer Sessel von Mario Bellini für Cassina (1970er)

„Ich will schon lange einen solchen Sessel von Cassina haben. Der Sessel ist im Raum sehr präsent und dabei auch gemütlich. Man kann die Beine über die Armlehne hängen lassen, perfekt zum Faulenzen am Sonntagnachmittag.”

 

Kubischer Sessel von Mario Bellini für Cassina (1970er) Foto © Maison Rapin

Modell 900 Servierwagen von Alvar Aalto für Artek (1960er)

„Als ich noch Studentin war, habe ich Servierwagen gesammelt. Ein ziemlich teures und verrücktes Hobby, wenn man bedenkt, dass ich weder das Geld noch den Raum dafür hatte! Dieser Designklassiker von Aalto fehlt mir noch für meine Sammlung.”

 

  Modell 900 Servierwagen von Alvar Aalto für Artek (1960er) Foto © Zosma

Verschnürter Vintage Spiegel von Frida Minet & Adrien Audoux (1960er)

„Das Handwerk als Visitenkarte eines Herstellers interessiert mich sehr. Dieser Spiegel ist in seiner Form sehr einfach, fängt jedoch das Wesentliche des handgearbeiteten Materials ein. Zurückhaltend und doch hinreißend, musste ich ihn meinem Wunschzettel hinzufügen.”

  Verschnürter Vintage Spiegel von Frida Minet & Adrien Audoux (1960er) Foto © L’atelier Belle Lurette

 

Mehr zum Entdecken